Aktuelles aus Naunhof, Klinga und Erdmannshain

Orgelmusik am Mittwoch / Naunhofer Abendmusik
Am Mittwoch, 19. Juni, 18 Uhr war große Freude über das wunderbare Instrument in der Stadtkirche aus den Interpretationen der beiden Orgel- und Musikstudenten Jasmina Belosevic und Joseph Kratochvil (Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig) herauszuhören. Ein klangliches Farbenfeuerwerk war zu erleben, ein interessantes Spektrum der Orgelliteratur zudem. Beginnend mit Franz Liszt’s virtuosem Praeludium und Fuge über B-A-C-H spannte sich der Bogen von Buxtehude über Bach bis zu Schumann.
Am 14. August 2019, 18 Uhr wird der Kantor und Organist Yohan Chung aus Chemnitz zu Gast an der Ladegastorgel sein und Werke von Johann Sebastian Bach, Nicolaus Bruhns, Max Reger u.a. spielen.
Das Duo ZIA – Marcus Rust/Jazztrompete und Christian Grosch/Orgel ist am Sonntag, 25. August 2019, 18 Uhr zu erleben. Mit ihrem neuen Programm „Eine musikalische Bergpredigt“ verspricht auch dieses Konzert etwas ganz Besonderes zu werden.
Am 29. September 2019, 18:00 Uhr werden uns mit Orgel und Tanz Ilka Demmler, Dana Reichmann (Tanz) und Tobias Nicolaus (Orgel) in der Stadtkirche erfreuen
Lassen Sie sich die Konzerte in unserer schönen und besonderen Naunhofer Stadtkirche nicht entgehen! Die auch weit gereisten Musiker mit gut besetzten Kirchenbänken zu erfreuen, wäre eine wunderbare Würdigung und für die Konzertreihe eine großartige Unterstützung!


Chorprojekt zum Mitsingen in Naunhof
Zum Michaelistag am 29. September 2019 soll es im Gottesdienst in der Naunhofer Stadtkirche wieder besonders singen und klingen.
Der tschechische Komponist Petr Eben (*1929) hat eine kleine Messe komponiert, die wir neben Mendelssohns „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“ und „Denn er hat seinen Engeln befohlen über Dir“ zu diesem Tag erarbeiten und aufführen wollen.
Interessierte SängerInnen sind sehr herzlich eingeladen.
Von den Mittwochsproben (19-20.30 Uhr) im September (4./11./18./25.9) sollte man mindestens drei besuchen.
Rückmeldungen bitte ans Pfarramt Naunhof 034293/29493 oder Kantorin Cornelia Schneider (c-schneider77@gmx.net ).
 

Zentrale Anlaufstelle.help.
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat zum 1. Juli 2019 eine zentrale, unabhängige und kostenlose Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche und der Diakonie eingerichtet.
Mit der "Zentralen Anlaufstelle.help" werde ein Anliegen umgesetzt, "dessen Dringlichkeit uns Betroffene immer wieder eindrücklich geschildert haben", sagte Bischöfin Kirsten Fehrs als Sprecherin des EKD-Beauftragtenrats. Die Anlaufstelle berät Betroffene über Unterstützungsangebote der evangelischen Kirche und vermittelt an kirchliche und diakonische Ansprechstellen.
Die Strukturen der evangelischen Kirche und Diakonie sind sehr komplex. Mitunter wissen Hilfesuchende nicht, an wen sie sich wenden und von wem sie Unterstützung erwarten können. Oftmals fällt es Betroffenen schwer, von den Geschehnissen zu erzählen und sich damit an Fremde zu wenden. Das Unterstützungsangebot wird von der unabhängigen Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt des Vereins Pfiffigunde e.V. Heilbronn durchgeführt. Die Mitarbeitenden haben langjährige Erfahrung in der Beratung und Therapie von sexualisierter Gewalt betroffenen Menschen. Während dem telefonischen Gespräch wird ein respektvoller und achtsamer Umgang gepflegt und zugesichert.
Fachkompetenz und Unabhängigkeit prägen das Angebot der Fachstelle: Sie ist strukturell nicht mit der Kirche verbunden und kann dadurch sowohl kirchliche als auch kirchenunabhängige Hilfswege aufzeigen. Dabei nimmt die zentrale Anlaufstelle eine Lotsenfunktion wahr. Neben der Weiterleitung an regionale Hilfs- und Beratungsangebote erhalten Hilfesuchende Informationen zu Unterstützungsleistungen und Begleitung bei der Kontaktaufnahme mit Landeskirchen.
Neben dem Hilfsangebot für Betroffene richtet sich die Ansprechstelle auch an Angehörige und Bekannte von Betroffenen, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende und Zeugen/Zeuginnen von sexualisierter Gewalt.
Weitere Informationen zur Zentralen Anlaufstelle.help finden Sie auf der Homepage unter: www.anlaufstelle.help. Der Flyer und die Visitenkarten der Anlaufstelle sind in Ihrem Pfarramt erhältlich. Bitte leiten Sie diese Information auch an Hilfesuchende aus Ihrem Bekanntenkreis weiter.


Ausstellung Stadtkirche Naunhof – „Landschaftsimpressionen und Skizzen“
In der Stadtkirche können Sie die Ausstellung „Landschaftsimpressionen und Skizzen“ von Helgard Flügge, Naunhof, täglich in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigen.


Starke Frauen in den Religionen – 22.09.2019, Kirchgemeindehaus Grimma
Am 22.09. findet von 15.00 – 18.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Grimma ein interreligiöser Austausch statt. Frauen unterschiedlichen Glaubens stellen jeweils eine bedeutende Vertreterin ihrer Religion (Bahai, Christentum, Islam, Judentum) vor, die sich zu ihrer Zeit wirkungsvoll durch und in ihrem Glauben engagiert hat. Wie dies gelungen ist und welche Perspektiven sich daraus für unser heutiges Engagement ergeben, soll zu Gehör gebracht und gemeinsam diskutiert werden.
Sie sind herzlich eingeladen!


Tag des offenen Denkmals – 08.09., 10-18:00 Uhr Kirche Klinga
Motto: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“
10-18:00 Uhr    Kirche geöffnet
Informationen unter www.studia-instrumentorum.de/ORGEL