Herzlich willkommen auf der Homepage der Naunhofer Stadtkirche

Unsere Junge Gemeinde bringt regelmäßig Leben in Keller, Küche und Kirche. Jonathan, Alba und Maxi, Lara, Anja, Julia, Florian und Steffen (auf dem Titelfoto von links nach rechts, oben beginnend, die Gäste in der Mitte) waren das Team, das am Ende eines deutsch-spanischen Begegnungsabends mit landestypischen Speisen, die Küche wieder flott gemacht hat. Mit dem Jugendkreuzweg in der Nacht zum Karfreitag, dem Taizé-Abend am Karsamstag, dem Osterfeuer und der Osternacht-Andacht am Ostersonntag haben sie sich viel vorgenommen. In der Osterferienwoche werden sie ihrem JG-Keller zu Leibe rücken: Putz abhacken, Fußbodenziegel entfernen, den Keller um eine Schwellenstärke vertiefen, neuen Fußboden verlegen, den Wandputz erneuern und die Wände neu streichen. Möchten Sie den Elan der Jugend unterstützen? Getränke und überraschende Imbiss-Angebote werden sicher helfen, die hochgesteckten Ziele zu erfüllen.
Am Ende soll ein Kaminofen ange-schlossen werden, der dem Raum und seinen Nutzern behagliche Wärme schenken wird.

Nach Ostern unternehmen wir weitere Gottesdienst-Experimente mit einem Literatur-Gottesdienst am 8. April: mit „Momo“ von Michael Ende und einem Film-Gottesdienst am Sonntag darauf (17:00 im Gemeindesaal) mit dem gleichnamigen Film.

Vom 6.-8. April gibt es ein Pfadfinderlager des VCP (Verband Christ-licher Pfadfinderinnen und Pfad-finder) im Kirchgarten.

Am Samstag, dem 7. April können Sie 14:00 die Aufführung des Singspiels „Steh auf - Die Wunder Jesu“ von Siegfried Fietz und Daniela Dicker erleben. Der CVJM und die Golgathagemeinde aus Heldrungen sind mit einer inklusiven Kinder-Singe-Woche im Haus Grillensee. Den Abschluss zelebrieren sie mit ihren Familien in unserer Stadtkirche.

Unsere Konfirmanden treffen sich am 14 April zu einem Gospel-Workshop in Pomßen. Mit Maik Gosdzinski, Gospel-Profis und Konfis aus unserer Region lernen sie echte Gospelsongs und führen diese um 17:30 Uhr in der Kirche in Pomßen auf.

Am 24. April treffen sich die Kirchenvorstände aus Naunhof, Klinga und Erdmannshain zu einer gemeinsamen Sitzung in Klinga, um das Miteinander in den Blick zu nehmen.

Eine weitere gemeinsame Unternehmung wird der schon traditionelle Open-Air-Himmelfahrts-Gottesdienst unserer Region sein – diesmal in Otterwisch.
„Manche Menschen verpassen den Himmel nur um fünfundvierzig Zentimeter – die Entfernung zwischen ihrem Kopf und ihrem Herzen.“
Corrie ten Boom

In der Gewissheit, dass Sie es verstehen, 45 cm treffsicherer zu leben, grüßt Sie mit guten Wünschen für eine gesegnete Oster- und Pfingst-Zeit im Namen aller Mitarbeiter

Ihr Pfarrer

Norbert George